Parlamentswahl in Montenegro 2020

Die Parlamentswahl in Montenegro 2020 zum Parlament von Montenegro fand am 30. August 2020 statt. Dabei wurden die 81 Sitze des Parlament gewählt.

Es war die fünfte Wahl seit der Unabhängigkeit Montenegros im Jahre 2006 und die erste Wahl seit Montenegros Beitritt zur NATO 2017.

Bei dieser Wahl erreichte zum ersten Mal seit Einführung demokratischer Wahlen 1990 die Demokratska Partija Socijalista zusammen mit ihren Koalitionspartnern keine Mehrheit, wenngleich die DPS stärkste Partei blieb. Außerdem ist es die erste Wahl seit der Unabhängigkeit, bei der keine kroatische Partei ins Parlament einzog. Die 81 Sitze im Parlament von Montenegro wurden in einem nationalen Verfahren gewählt. Es sind 41 Sitze für die Mehrheit ausreichend. Es gilt eine generelle Drei-Prozent-Hürde; für Parteien, die Minderheiten vertreten, welche im entsprechenden Gebiet maximal 15 % der Bevölkerung stellen, sinkt sie auf 0,7 Prozent.

Außerdem gibt es eine 0,35-Prozent-Hürde für die stimmenstärkste kroatische Liste.